Das Unternehmen

Umweltpolitik

Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Wesentliche Kriterien für unser Handeln

Die Planung und Realisierung unseres Firmenneubaus im Jahr 2012 ist maßgeblich auf Energieeinsparung ausgerichtet und verwirklicht worden. Wir beziehen Ökostrom durch die Stadtwerke Forchheim und verursachen 0% CO2-Emissionen.
Gegenüber herkömmlicher Stromerzeugung ersparen wir der Umwelt über 105 Tonnen CO2 pro Jahr.

Eigenwärme, welche durch die Abstrahlung überschüssiger Energie aus Anlagenteile und Maschinen entsteht, wird über ausgeklügelte Leitungssysteme dorthin geführt, wo diese benötigt wird. Somit wird z.B. die Abwärme der Kompressor-anlagen über Wärmetauscher direkt in den Speicher für die Fußbodenheizung in die Verwaltungs- und Konstruktions- räume zugeführt.
Die Abwärme der kombinierten Stanz-Lasermaschinen wird mittels Ventilatoren in die große Produktions- und Montagehalle geleitet.
Eine Schleusenkammer trennt das Hauptgebäude mit dem Warenein- und Ausgang.
Der Transport unserer Produkte zum Kunden erfolgt in der Regel mittels Pendelverpackungen. Alle anderen Verpackungen sind recyclingfähig, meist aus Papier und Pappe.

Unser Interesse an nachhaltigen Lösungen

Technische Systeme für Wind- Solar- und Wasserkraft-anlagen, Photovoltaik, Blockheizkraftanlagen und Brennstoffzellen, dass sind unsere Ziele.
Wir wollen mitmachen und suchen die Zusammenarbeit mit Firmen die Ideen und Lösungsansätze zur Erzeugung von Energie aus nachhaltigen Ressourcen haben.
Wir nehmen aktiv an der „Energiewende“ teil.

Presse

Zertifikate